Meine Degiro Forex Broker Erfahrungen

Es war niemals mein plan an der Börse zu handeln. Ich hatte schon in der Schule kein Interesse an dem Thema Wirtschaft und Aktien. Ich hatte keine Ahnung, was die anderen daran so spannend fanden und dass man an der Börse so viel Geld verdienen kann.  Mehr zu Degiro unter diesem Link.
Als ich mich dann doch mal aus Zufall mit dem Thema beschäftigte, merkte ich, dass der Umgang mit Aktien total mein Ding ist. Ich machte meine ersten Erfahrungen mit einem Aktiendepot bei der Sparkasse. Ich merkte, dass ich meine Finanzen auch super selber verwalten kann und so investieren kann, wie ich Lust hab. Allerdings habe ich inzwischen mit der Sparkasse Schluss gemacht und bin zum Niederländischen Broker DEGIRO gewechselt.
Dort verwalte ich mein ganzes Portfolio und bin sehr zufrieden damit. 

Am besten an DEGIRO gefallen mir die super günstigen Transaktionsgebühren. Dort ist es möglich einige Trades schon ab 2€ in Auftrag zu geben. Bei der Sparkasse und bei anderen Brokern zahlt man hier mehr als das Doppelte. Zudem kann ich mein Depot bei DEGIRO kostenlos führen, sogar wenn ich keine Trades ausübe. Somit ist es möglich sein ganzes Kapital für die Investitionen zu nutzen, ohne das versteckte Kosten auftreten. Dazu kommt noch, dass der Broker nur eine Mindesteinlage von 0,01€ verlangt. Ich kann direkt auf meine Einzahlungen zugreifen, weil ich mein Geld einfach per Sofort Überweisung rüber senden kann. 

Meine ersten Erfahrungen 
DEGIRO ist noch nicht so bekannt in Deutschland, da sie hier noch nicht so lange aktiv sind. Ich konnte mich binnen 10 Minuten online anmelden und musste nur ein Formular ausfüllen und es absenden. Es war super. Mein Depot war sofort freigeschaltet und ich musste überhaupt nicht lange warten. Ich konnte sozusagen direkt mit dem Traden beginnen. Das fand ich echt toll! 

Der Aufbau der Webseite und der App ist echt und klasse man findet sich super zurecht. 
Ich kann wo ich gehe und stehe ganz einfach von jedem Wertpapier die Realtime-Kurse abrufen und das sogar kostenlos. 

Der Aufbau des Tradingbereichs 

wie schon erwähnt habe ich mich direkt mit den ganzen Funktionen zurecht gefunden, obwohl, das ist ein kleiner Kritikpunkt, es kein Demokonto zum ausprobieren gibt. 
Aufgrund dessen habe ich mich direkt an eine kleine Investition getraut. Es gibt ein Tool, bei dem man seine Favoriten speichern kann. Dort habe ich mittlerweile alle meine lieblings Aktien gespeichert und kann die jeweiligen Kursverläufe schnell verfolgen. Die App, die für IOS und für Android verfügbar ist, sowie der Webtrader überzeugt mich voll und ganz, auch wegen der leichten Abläufe. 

Fazit: Ich bin sehr zufrieden mit DEGIRO! 
Von dem niederländischen Broker bin ich, abgesehen von der fehlenden Demoversion, echt begeistert. Ich kann hier super simple und bequem handeln und das bei sehr geringen Gebühren. Die super niedrigen Gebühren sind auch das Hauptargument für DEGIRO. Ich kann ganz komfortabel auf fast alle Börsen der Welt zugreifen. Zugleich verliere ich kein Geld durch die Depotführung, weshalb ich mich voll und ganz auf meine Investitionen konzentrieren kann. Obendrein ist das Verrechnungskonto kostenlos und mir ist es möglich ab 2€ Ordergebühren zu traden. Wo sonst gibt es solche super Qualifikationen.

Du magst vielleicht auch