Auf das Serum, fertig, los!

wir drei

Klatsch und Tratsch von unserem Mädelsabend

Moin Ladies!

Noch etwas verkatert von unserem gestrigen Abend (Danke an Laura, Steffi und Sandra :D) sitze ich gerade gemütlich mit meinem ersten Kaffee ( es ist 12.28Uhr) vor dem Rechner und möchte einfach mal ein bisschen aus dem Nähkästchen plaudern. Gestern haben wir mal wieder einige Dinge besprochen, die sicherlich nicht nur für uns vier Interessant waren! Immer wieder bin ich erstaunt, welche Themen uns Frauen doch so interessieren und vor allem, es interessiert wirklich JEDE Frau, warum reden nicht alle darüber? Wir haben gestern sogar darüber geredet, wie man seine Ex-Freundin bzw. Ex-Freund zurückgewinnen kann. Darüber werde ich die nächsten Tage sogar einen gesonderten Artikel schreiben ;-)..Freut euch drauf! Aber gut….ich möchte nicht abschweifen…

Als unser Pegel noch nicht all zu hoch war, haben wir über sämtliche Alltagsthemen geredet..whatever…interessiert ja keine Sau 😉 Aber eines ist mir echt in Erinnerung geblieben, unsere Diskussion über Wimpernseren..ja..ihr habt richtig gelesen. Ein scheinbar völlig belangloses Thema wurde von uns gestern heiß diskutiert. Hätte nicht gedacht, dass wir da so unterschiedliche Meinungen haben.

Sandra z.b geht schon gar nicht mehr zu Douglas, sondern stöbert einfach nur noch im Onlineshop ( https://www.douglas.de/douglas/Pflege/Gesicht/Wimpernpflege/index_020115.html) meiner Meinung nach vollkommen unnötig. Jedes Kind weiß doch, dass direkte Onlinehops mittlerweile zu teuer sind. Vergleichsseiten, Rabattseiten oder wie auch immer sie heißen bieten die gleichen Seren viel günstiger an, das ist zumindest meine Meinung. Ich selbst informiere mich IMMER erst auf http://dein-wimpernserum.de/! Steffi musste natürlich auch noch ihren Senf dazu geben! Steffi ist extremer Fan von Younique. Ich glaube ihr gesamter Haushalt besteht nur noch aus Younique…es ist quasi ihr zweiter Vorname. Gerade sitzt sie neben mir und besteht drauf, dass ich euch ( natürllich) den Link zu dieser Seite zeige, nun gut…hier ist er: https://youneeq.de/testberichte/wimpernserum-test/ ( Sie grinst :-P).
 

So und nachdem wir dann gemeinsam auf der Suche nach einem Serum waren, was wir alle mal testen möchten ( ohne Voreingenommen zu sein), haben wir auf Youtube dieses schöne Video entdeckt:
 

 

Also Ladies! In einigen Wochen werdet ihr mindestens von mir einen Review zu diesem Wimpernserum bekommen, seid gespannt! 🙂

Aber egal wo man sich das Serum nun bestellt, es gibt einfach ein paar Sachen, auf die man achten sollte, bevor man sich irgendein „Billigscheiß“ zulegt. Voluminöse und lange Wimpern, das ist ja quasi unser aller Wunsch – so kommen unsere Augen richtig schön zur Geltung. Ihr müsst unbedingt darauf achten, dass ihr da Serum nicht ins Auge bekommt. Viele Frauen neigen dazu etwas zu viel zu verwenden, das erhöht nicht nur die Gefahr, dass ihr etwas ins Auge bekommt, sondern sorgt auch dafür, dass eure Wimpern verkleben, das sieht dann wirklich sehr unschön aus.

Weiterlesen

Thats it! Erfahrungen mit einer Mikrodermabrasion

 

Thats it! Erfahrungen mit einer Mikrodermabrasion

Nun, wenn man so wie ich im Beauty-Bereich nicht nur unterwegs ist, sondern es quasi lebt kommt man nicht drum herum verschiedene Techniken auszuprobieren. Das da eine Mikrodermabrasion nicht lange auf sich warten lässt ist ja eigentlich klar.

Google on – lets go!

Ich habe mir einen Termin in Mainz in einem Kosmetikinstitut gemacht. Wenn ich schon jemanden an meinen Gesicht lasse, dann auch jemanden der davon Ahnung -> Ich selbst gehöre nicht dazu ( warum ich jetzt doch ein Mikrodermabrasion Gerät besitze erzähle ich später). Als ich dort angekommen bin wurde ich extrem nett begrüßt und beraten, zuerst wurde ich vom netten Betreuer aufgeklärt, was eine Mikrodermabrasion überhaupt ist. Das will ich euch natürlich nicht vorenthalten!

Eine Behandlung mit einem solchen Gerät kann man auch als eine sanfte Hautabschleifung bezeichnen, quasi ein mechanisches Peeling. Es ist auch keine Makrodermabrasion, welche eine chirurgische Hautabschleifung darstellt ( Behandlung efolgt unter Vollnarkose), was das ist erfährst Du hier.

 

Mikrodermabrasion für zu Hause?

Mikrodermabrasion Erfahrungen von anderen Internetnutzern sind bemerkenswert, also wollte ich natürlich auch wissen, was das Ganze mit meiner Haut bewirkt. Also ab "unters Messer". Nach einiger Zeit war dann alles vorbei und weh getan hat es so gut wie gar nicht, man merkt es zwar schon, aber alles halb so wild! Beim abschließenden Gespräch habe ich dann auch noch eine Empfehlung bekommen, dass ich eine MD mal selbst zu Hause durchführen könnte. Dafür gibt spezielle Geräte, welche beispielsweise bei amazon.de ganz einfach bestellt werden und ohne Fachwissen zu Hause eingesetzt werden können.

Das habe ich mir natürlich nicht 2x sagen lassen und sofort eins bestellt. Da ich niemand bin, der sich lange über alles mögliche informiert habe ich einfach den Topseller von Beurer bestellt – und natürlich getestet. Was soll ich sagen? Ich bin maßlos begeistert. Jeder der seine Haut verbessern möchte ( besonders bei Aknenarben wurde mir gesagt) sollte unbedingt eine Mikrodermabrasion ausprobieren. Die Geräte für zu Hause sind dabei eine hervorragende Alternative zur teuren Behandlung in einem Studio.

Weiterlesen

Weleda Shop-Atelier in Berlin Eau Naturelle Duft-Launch Whats in Town

weleda

Fr Weleda-Fans ein Muss: Ein Shop-Atelier in der Brunnenstrae. Weleda lud im Dezember ein zur Lichtelstunde und ich konnte diesen schönen Shop kennenlernen. Nebenbei wurden die drei brandneuen natrlichen Eau Naturelle Düfte vorgestellt. 

 

Dass ich ein Weleda-Fan bin, wisst ihr ja bereits. Angefangen hat alles mit der Calendula Babycreme (Po-Creme), die ist wirklich the best für den kleinen sensiblen Hautbereich. Mittlerweile bin ich auch großer Fan der Citrus-Reihe ( Lotion & Handcreme).

So war es wirklich eine Freude an dem Winter-Abend, zur Lichtelstunde, den neuen Shop kennenzulernen. Bisher wusste ich gar nicht, dass er existiert. Der Shop ist fernab von Trubel und bietet inspirierende Events wie Kindermalen, Musik oder Wellness (z.B. Handmassage). Es ist ein Ort der Begegnung und des Wohlfühlens und der inneren und äußeren Schönheit, so beschreibt Weleda den Shop selbst.

Dem kann ich nur zustimmen: Helle und warme Räume, mit viel Holz und den vielen bunten Produkten heben sofort die Laune. An dem Dezembertag wurde man mit viel Kerzenlicht und wunderschönen winterlichen Blumengestecken überrascht. Wohlige Atmosphäre brachten Früchtepunsch und die wunderbaren Klänge von David Kuckhermann mit seiner Handpan, auch Hang genannt. Dieses Instrument  ähnelt einer geschlossenen Klangschale. Der Sound ist einfach total entspannend und beruhigend.

Dazu gab es Kleinigkeiten für den Gaumen von Misfits (Bio-Catering), die wirklich grandios waren, wie z.B  ihr Brot mit salziger Zitronen-Butter und Schwarzkümmel on Top. (Siehe unten im Bildeine wahre Geschmacksexplosion, werde ich unbedingt nachmachen!) .

schwarzkuemmel

Dieses Gesteck, samt Kerze durfte ich kreieren. Ganz themenbezogen zu dem Weleda-Duft Jardin die Vie Rose. Hier habe ich mehr zu den Düften von Weleda, falls es dich interessiert. Die Düfte haben so etwas ganz eigenes und heben sofort die Laune und sind preislich total ok.

Sicher komme ich wieder! Zum Geschenke-Shoppen, zum Produkte-Ausprobieren in aller Ruhe oder zu einem der Events. Vielen Dank für den wunderschönen Abend!

Weiterlesen